Mängel am Gebrauchtwagen und der Verkäufer weit entfernt?

Gerade bei Käufen über Plattformen im Internet eine häufige Situation. Von Ausnahmefällen abgesehen, muss dem Verkäufer dann trotzdem zunächst die Gelegenheit gegeben werden, das Fahrzeug an seinem Wohnort oder Geschäftssitz zu untersuchen und den Mangel zu beheben. Erst wenn dies scheitert oder der Verkäufer ablehnt, können weitergehende Rechte wie Minderung oder Rückabwicklung sowie Schadenersatzansprüche geltend weiterlesen…

Schwerwiegende Mängel beim Gebrauchtwagenkauf

Wann darf der Verkäufer das Fahrzeug versuchen zu reparieren, wann muss er es sofort zurücknehmen? Wer einen gebrauchten PKW vom Händler kauft, kann beim Auftreten von Mängeln innerhalb von zwei Jahren grundsätzlich Gewährleistungsansprüche geltend machen. Der Händler kann die Haftung nicht wirksam ausschließen, allerdings auf die Dauer von einem Jahr begrenzen. Innerhalb des ersten halben weiterlesen…