Strafzettel vor dem Supermarkt vom privaten Parkplatzbetreiber

Zunehmend werden private und unbeschrankte Parkplätze, so z.B. vor Supermärkten, Einkaufscentren und Bahnhöfen, von privaten Parkplatzbetreibern bewirtschaftet. Wer dort auch nur kurze Zeit parkt, ohne einen Parkschein zu lösen oder die Parkscheiben zu benutzen, muss damit rechnen, einen Strafzettel an die Windschutzscheibe geheftet zu bekommen. Damit wird dann eine sogenannte Vertragsstrafe verlangt, die meist 20 weiterlesen…