Vermutetes Verschulden beim Rückwärtsfahren – Klarstellung durch den BGH

Der Fall: Sie parken auf einem Parkplatz rückwärts aus, blicken sich sorgfältig um, sind bremsbereit. Sie bemerken, dass das gegenüber geparkte Fahrzeug jetzt ebenfalls rückwärts ausparkt, und halten an. Der andere Fahrer ist weniger aufmerksam, es kommt zur Kollision. Eigentlich haben Sie alles richtiggemacht. Trotzdem reguliert die gegnerische Versicherung den Schaden nur zu 50% und weiterlesen…